Einpflanzanleitung für Pflanzen mit Ballen

Aushub

Als Faustregel für Breite und Tiefe eines Pflanzlochs (für einzelne Pflanzen) oder Grabens (für mehrere Heckenpflanzen) gilt das ca. 1,5fache des Ballendurchmessers. Lockern Sie die Erde im Loch vor dem Setzen der Pflanzen gut auf, damit sich die Wurzeln später ausreichend entfalten können. Bei sehr schweren, lehmigen Böden sollte die Aushuberde mit Sand gemischt werden. Geben Sie NIEMALS Mineraldünger oder frischen Kompost mit in den Aushub oder in das Pflanzloch! Bei einer zu hohen Düngegabe können Pflanzen verbrennen. Für die optimale Nährstoffversorgung bei der Pflanzung empfiehlt sich die Zugabe eines Bodenaktivators, z.B. unseren Pflanzenstarter. Zunächst geben Sie lose Erde in das Pflanzloch. Der Ballen sollte nach der Pflanzung etwa zwei Finger breit mir Erde bedeckt sein. Achten Sie insbesondere darauf, dass das Wasser gut versickern kann und sich keine Staunässe bildet.

Setzen

Setzen Sie nun die Pflanze in das Erdloch. Belassen Sie das Jutegewebe am Ballen. Lösen Sie lediglich den Knoten und legen Sie die Enden zur Seite. Heben Sie die Pflanze nach Öffnung des Ballentuchs nicht mehr an. Füllen Sie das Pflanzloch zu zwei Dritteln mit Erde und gießen Sie die Pflanze ordentlich an. Anschließend füllen Sie den Rest der Erde auf. Treten Sie nun die Pflanze von allen Seiten gut an (nicht zu fest!) und formen Sie aus der restlichen Erde einen Gießwall im Radius des Pflanzlochs. Gießen Sie nochmals gut an.

Pflege

Halten Sie die Pflanzen in der Folgezeit gleichmäßig feucht. Achten Sie aber ungedingt darauf, dass keine Staunässe entsteht. Die kann kaum eine Pflanze vertragen. Auch das Austrocknen des Erdreichs muß vermieden werden. Weiteres finden Sie unter den Hinweisen Düngen, Heckenschnitt und Wässern.

Wässern

Wasser ist der Quell allen Lebens - das ist bei Pflanzen nicht anders als beim Menschen. Gerade in der ersten Zeit nach der Pflanzung ist es extrem wichtig, die Pflanzen feucht zu halten. Vor allem bei anhaltend trockener Witterung muß für ausreichend Feuchtigkeit gesorgt werden. Hierbei sollten Sie die Pflanzen nicht von oben abspritzen, sondern nur den Wurzelbereich der Pflanze ausgiebig wässern, um Verbrennungen und Pilzerkrankungen zu vermeiden. Gießen Sie nicht täglich. Dies kann zu Staunässe führen und die Pflanzen dauerhaft schädigen. Gießen Sie an heißen Sommertagen alle 2 Tage mit ca. 10-25 Litern Wasser pro Pflanze. Kurz vor Wintereinbruch sollten die Pflanzen noch einmal intensiv bewässert werden, denn gerade immergrüne Pflanzen verdunsten auch im Winter Feuchtigkeit. Unterschätzen Sie vor allem in den Sommermonaten nicht, wie schnell die Pflanzen Schaden nehmen können. Stellen Sie gerade bei Abwesenheit sicher, dass Nachbarn oder Freunde einen regelmäßigen Gießrhythmus aufrechterhalten.

Reklamationen

Reklamation der Rechnung und der Ware ist bis zu 48 Stunden nach Erhalt möglich.

Unvergleichliches Zypressen-Angebot: Thujen setzen schöne Akzente im Garten

Als Zierbaum prägt die Zypresse unter anderem in der Mittelmeer-Region das Landschaftsbild. Da sich die immergrünen, dicht gewachsenen Blätter respektive Nadeln jedoch auch ideal als Hecke im heimischen Garten eignen, setzen in Deutschland unzählige (Hobby-)Gärtner auf sogenannte Scheinzypressen, die den mediterranen Nadelpflanzen zum Verwechseln ähnlich sehen. Um den individuellen Anforderungen und Wünschen gerecht zu werden, finden Sie auch bei uns im Sortiment ein umfassendes Zypressen-Angebot.

Wenn Sie eine einzelne Zypresse oder eine komplette Hecke in erstklassiger Qualität zu fairen Konditionen kaufen möchten, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Die formschönen, robusten Exemplare bieten das ganze Jahr hindurch perfekten Sichtschutz, da sie wie alle Nadelbäume ihre Blätter mit einer Wachsschicht schützen. Zudem handelt es sich um ein echtes Schmuckstück, das nicht allzu viel Pflege benötigt und sich perfekt in unterschiedlichste Gartenkonzepte integrieren lässt. Bereits seit der Antike geben Zypressen - auch aufgrund ihrer möglichen symmetrischen Anordnung - herrschaftlichen Gärten eine fein geordnete Struktur, weshalb sie auch heutzutage einen wichtigen Platz in der Gartengestaltung und -kunst einnehmen.

Unsere Zypressen sind Smaragdthujen

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei den meisten Zypressen in Deutschland um Scheinzypressen. Äußerst beliebte Exemplare sind Smaragdthujen, da sie durch diverse Eigenschaften punkten: Die Thuja Smaragd zeichnet sich besonders durch ihren schmalen Wuchs (Pyramide) und die einfache Pflege aus. Die smaragdgrüne Farbe sowie die eleganten Zweige und Nadeln machen sie zu einem Blickfang in jedem Garten. Bei uns können Sie Smaragdthujen in verschiedenen Größen kaufen, sodass wir kleine, mittlere und große Exemplare in unserer Baumschule für die direkte Bepflanzung züchten. Damit die günstige Thuja Smaragd dauerhaft Ihren Vorstellungen entspricht, sollten Sie wissen, dass sie ...

  • verhältnismäßig langsam wächst.
  • ein kompaktes Wachstum garantiert.
  • einfach zu pflegen und schneiden ist.

Zwar kommt es auf die Beschaffenheit der Pflanzen und der Umgebung an, doch in der Regel empfiehlt es sich, zwischen zwei Exemplaren einen Abstand von 40-60 Zentimetern einzuhalten, damit sie schnell zusammenwachsen und eine Hecke entsteht.

Für jeden die passende Smaragd-Hecke im Sortiment

Wir haben uns darauf spezialisiert, sowohl Großbetrieben wie Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen als auch privaten Kleingärtnern sämtliche Wünsche zu erfüllen, wenn es darum geht eine Smaragd-Hecke aufzustellen. Thujen werden häufig auch als "Lebensbaum Smaragd" bezeichnet, da sie witterungsbeständig sind und eine langfristige Lösung für den Sicht-, Lärm- und Windschutz darstellen. Die einzige Auswirkung eines harten Winters zeigt sich darin, dass sich die nahezu senkrecht nach oben wachsenden Äste der Thuja Smaragd braun färben. Wenn Sie mehr über das Anpflanzen der Scheinzypressen wissen möchten, können Sie einfach auf den Reiter "Pflanzung" klicken.

Alternative zur Pflanzenhecke? Stabgitterzaun kaufen und Grundstück abgrenzen

Wenn Sie Ihr Grundstück anstatt mit einer Hecke oder gar zusätzlich zu dieser mit einer Alternative eingrenzen möchten, sind Sie gut beraten, einen Stabgitterzaun zu kaufen. Diesen finden Sie bei uns in den Varianten "Doppelstabmattenzaun" und "Gitterstabmattenzaun". Beide Modelle eignen sich für die Einzäunung von Häusern, Gärten, Industrieobjekten, Kindergärten und Schulen. Sie sind korrosionsgeschützt, bestehen aus verzinktem Stahl und benötigen keinerlei Wartung.

Die Experten von thuja-smaragd24.de sind Ihr perfekter Partner, wenn es darum geht Zierbäume, Hecken oder Zäune zu kaufen. Neben Thujen führen wir übrigens auch viele weitere Bäume und Sträucher wie Kirschlorbeer oder mobile Hecken. Werfen Sie gleich einen Blick in unser umfassendes Sortiment und sprechen Sie uns bei Fragen oder Wünschen telefonisch, per E-Mail oder direkt über unser Kontaktformular an - wir freuen uns über Ihr Interesse!


© Copyright 2018 zypressen.at UG (haftungsbeschränkt). Alle Rechte vorbehalten.

WOW AND HOW